was geht...

jau, im moment sind wir grade dabei unsere erfahrungen in den letzten monaten mal zu durchleuchten... und in unsere planungen mit einzubeziehen: z.b. kaputter bus... wat nu? und situationen wie : - wieso steht da nur ne gesangsanlage?? antwort von veranstaltern: "ach ich dachte mit cello und schlagzeug macht ihr so was akkustisches..." (kotz...)
g8_1
ja, und dann die mega tollen, erfolgreichen live erfahrungen die manchmal in einem seltsamen kontrast zur manchmal schleppenden konzertaquise stehen, und zu der gagenvorstellung einiger veranstalter... nun ja... kurz gesagt ist es immer toll welches feedback wir bekommen wenn wir denn mal gespielt haben (oft in der art :"ach hätten wir das gewusst hättet ihr auch auf der grossen bühne spielen können" ... )
G8_2
irgendwie ist guts pie grade ein ziemlich grosses schiff dass wir nur zur zweit steuern, und grade ein wenig unterstützung bräuchten, damit wir auch mal zum proben und spielen kommen. also wer kennt ein cooles management oder fühlt sich selbst berufen? ... ;)

G8_3

und ansonsten... anti G8 war ein sehr wichtiges, eindrückliches und wieder mal politisierendes erlebnis für uns!

next site